Uwe ist Ben trifft Lara

Uwe gibt es auch als Ben. Ben läuft hinter Lara (nein, ich weiß nicht, ob sie so heißt, aber Bens sind mit Laras zusammen.).
„Weißt du, ob wir noch Zwiebeln haben, Ben? Ich hab nicht geguckt. Du, Ben? Ben,Du hast gesagt du guckst.“ Ben schlurft durch die Gemüseabteilung.
„Steinpilze!“ Laras Freude könnte größer nicht sein. Ben ist, sagen wir, teilnahmslos. „Oh, wir machen Steinpilze!“
„Und was dazu?“
„Pasta.“
„Dann können wir doch auch die Champignons nehmen.“
„Das kann man doch nicht vergleichen!“
„Den Preis auch nicht.“
„Ja, aber das sind ja auch STEINpilze, Ben. Weißt du wie selten die sind?“
„Von mir aus könnten das Gottpilze sein.“
Ich stiere auf die Kiste mit den Kapstachelbeeren. Meine Ohren richten sich auf.
„Ben!“
„Ja, was? Ich wollte essen, keine Wertanlage machen.“
Lara schnauft und grapscht nach einer Papiertüte. Bebende Nasenflügel. Der Dutt vibriert.
„Ich hab dir schon mal gesagt, dass ich diesen Edelkack nicht brauche.“
Lara füllt, nein pfeffert, braune Champignons in die Papiertüte.
„Ich ….“
„Weißt du was, Ben? Deine Armut kotzt mich an!“
Alle im Gemüseumfeld erstarren. Eine Mischung aus Verwirrung und Beschämung lässt die Blicke Schutz suchen unter Kohlrabigrün und zwischen Süßkartoffeln.
Ben dreht sich um, springt leichtfüßig über die Eingangssperre und hinterlässt ein paar Ausdrücke im luftleeren Raum, die ich nicht wiederholen möchte.

An der Kasse sitzt diesmal Herr H. Er scannt konzentriert, wirkt aber freundlich dabei.
Er trägt eine Gandhi-Brille und sieht auch ansonsten so aus. Vielleicht sollte man ihn in die Gemüseabteilung versetzen. Ich frage mich, ob Lara doch noch die Steinpilze genommen hat.
Vor dem Supermarkt steht ein bärtiger Hüne mit Zigarette und sagt „Super! Wow super! Das auch? Echt super!“ in sein Handy. Dann wird sein Gesicht ganz weich. „Danke, Mama!“

Warum stand eigentlich „Kapstachelbeeren“ auf dem Schild und nicht „Physalis“, frage ich mich beim Weggehen.

Eine Antwort auf „Uwe ist Ben trifft Lara“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.